Warenkorb
Zwischensumme
Terrassenreinigung

Der Frühjahrsputz steht an

Unser Holzprofi Siegi Mayrhofer verrät, wie man perfekt in die Gartensaison starten.

Mit den wärmeren Temperaturen bekommen viele Lust, mit dem Frühjahrsputz im Außenbereich zu beginnen und den Garten fit zu machen. Neben den ersten Pflanzarbeiten ist nun auch die beste Zeit, die Terrasse zu reinigen. „Sobald es am Tag keine Minusgrade mehr hat, kann man damit eigentlich beginnen“, sagt Siegfried Mayrhofer, Leiter der Seca Holzwelt in Ottensheim. Besonders achtsam sollte man bei der Auswahl des Reinigers sein. „Chemiebomben sind sowohl für die umliegenden Pflanzen als auch für das Terrassenmaterial schädlich. Begonnen wird mit dem Nassreinigen und Aufweichen des Bodens. Hier kann man  zum Beispiel einen Regentag abwarten, um sich das Einweichen zu sparen. Mittels Drucksprüher wird anschließend der Reiniger aufgetragen. Diesen entfernt man nach einer gewissen Einwirkzeit am besten mit einer Bürstmaschine. So bringt man die größten Ablagerungen vom Winter weg.

Die Reinigung ist einerseits aus optischen Gründen ratsam, andererseits entfernt man damit Algen und Moos, welche sehr rutschig werden können. Nachdem die Holzterrasse gut getrocknet ist, sollte Öl aufgetragen werden. „Nun muss man auf schönes Wetter warten. Es ist kein Problem, wenn zwischen der Reinigung und dem Ölen ein paar Tage vergehen. Das Auftragen erledigt man am besten am Vormittag oder Abend, jedenfalls nicht in der direkten Sonne“, sagt Mayrhofer. Grundsätzlich reiche es, einmal jährlich eine gründliche Terrassenreinigung vorzunehmen. „An schattigen Plätzen ist es empfehlenswert den Vorgang ein zweites Mal im Jahr durchzuführen“.

Wer die Reinigung lieber in professionelle Hände legt, kann sich an Seca wenden. Dort steht ein kompetentes Team bereits in den Startlöchern. Auch sämtliche Reinigungsgeräte kann man sich beim Ottensheimer Holzprofi ausleihen.

Terrassenreinigung vorher

Holzterrasse vor der Reinigung

Terrassenreinigung nachher

Holzterrasse nach der Reinigung

Nach oben