Warenkorb
Zwischensumme

Teamwork und Zusammenhalt wird bei der Feuerwehrjugend St. Martin großgeschrieben

Von 21. bis 23. Juli ist die Feuerwehrjugend St. Martin im Mühlkreis bei der Weltmeisterschaft in Celje in Slowenien am Start. Dort müssen sie gegen 80 Startergruppen aus 30 verschiedenen Ländern ihren Titel verteidigen.

Zehn höchst motivierte Burschen fiebern der Weltmeisterschaft bereits sehnsüchtig entgegen. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass die tollen Leistungen vom vorletzten Wochenende beim Feuerwehr Landesbewerb auch bei der WM in Slowenien wiederholt werden können. Diese Ergebnisse können sich eindeutig sehen lassen: Beim Landesbewerb belegten die amtierenden Vize-Weltmeister den ersten Platz in der Kategorie Bronze sowie den zweiten Platz in der Kategorie Silber. Das Geheimnis hinter diesem Erfolg ist auf eine funktionierende Gemeinschaft und Zusammenhalt zurückzuführen. Gemeinsam wird wöchentlich trainiert, um das Beste aus jedem herauszuholen. Solch eine fleißige Gruppe unterstützen wir als Firma natürlich gerne. Wir wünschen Euch alles Gute für die bevorstehende Weltmeisterschaft.

Nach oben