Holz ist unsere Welt
2/1/2022
Franz Penz über die Vorteile von Holz als Baustoff und wie sich die Welt des Verkaufs in den letzten Jahren verändert hat.

Nicht nur SECA, das Ottensheimer Familienunternehmen, plädiert für eine Renaissance der Holzbauten. Auch der Klimaforscher Schnellnhuber hat anlässlich eines Klimagipfels in Linz auf „das beste Material der Welt“ hingewiesen. Vieles spricht für eine Holzbauweise und mittlerweile macht der Holzbau in Österreich fast ein Viertel des gesamten Bauvolumens aus. Die Gründe liegen für Franz Penz, Großhandel-Verkaufsleiter bei SECA, auf der Hand: „Holz ist im Vergleich zu anderen Materialen leicht, hat aber eine hohe Tragfähigkeit.“ Noch ein Argument für die Holzbauweise ist der hohe Vorfertigungsgrad von Wand- und Deckenelementen. Ganze Räume oder auch nur einzelne Wände können im Werk vorgefertigt und so auf die Baustelle gebracht werden.

Das Großhandels-Team von SECA Holz, unter der Leitung von Franz Penz, verbindet mit seinen Kundinnen und Kunden: Handschlagqualität, Professionalität und hohe Qualitätsstandards.

Auf welche Qualitätsstandards setzt SECA?
Unser Unternehmen setzt auf Qualität und Wertschätzung schon bei der Wahl des richtigen Rohmaterials. Ein großer Teil unseres SECA-Holzes stammt aus nachhaltiger, zertifizierter Forstwirtschaft gewachsen in Europa und Russland. SECA verfügt über jahrzehntelange Branchenerfahrung, ist regional mit seinen Kundinnen und Kunden stark verwurzelt, aber auch europaweit tätig.
Was schätzen Sie an Ihrem Job?

In den letzten vier Jahrzehnten, in denen ich in dieser Branche mit Leidenschaft tätig bin, habe ich viele Veränderungen und das Bewusstsein für den Rohstoff Holz miterleben und mitgestalten dürfen. Am meisten aber schätze ich den persönlichen Kontakt zu meinen Kunden und den krisensicheren Arbeitsplatz, den diese Branche bietet.

Ein ehrlicher und korrekter Umgang mit Personen in meinem Umfeld war und ist mir immer wichtig und gehört zu meinen Prinzipien.

Was schätzen Sie an Ihrem Job?

Dass Holz aus ökologischer Sicht einiges zu bieten hat, ist schon immer bekannt gewesen. Man bedenke, dass Holz ein natürlich nachwachsender Rohstoff ist, der schon seit Jahrtausenden der Menschheit dient, Ihre Häuser zu bauen, um darin zu wohnen.

In den letzten Jahren hat sich meiner Meinung nach durch die moderne Veredelung von Holz und den statischen Erkenntnissen die Möglichkeit mit Holz „Gebäude beinahe bis in die Wolken zu bauen“ weiter zum Positiven entwickelt.

Holz ist unsere Welt
2/1/2022
Franz Penz über die Vorteile von Holz als Baustoff und wie sich die Welt des Verkaufs in den letzten Jahren verändert hat.

Nicht nur SECA, das Ottensheimer Familienunternehmen, plädiert für eine Renaissance der Holzbauten. Auch der Klimaforscher Schnellnhuber hat anlässlich eines Klimagipfels in Linz auf „das beste Material der Welt“ hingewiesen. Vieles spricht für eine Holzbauweise und mittlerweile macht der Holzbau in Österreich fast ein Viertel des gesamten Bauvolumens aus. Die Gründe liegen für Franz Penz, Großhandel-Verkaufsleiter bei SECA, auf der Hand: „Holz ist im Vergleich zu anderen Materialen leicht, hat aber eine hohe Tragfähigkeit.“ Noch ein Argument für die Holzbauweise ist der hohe Vorfertigungsgrad von Wand- und Deckenelementen. Ganze Räume oder auch nur einzelne Wände können im Werk vorgefertigt und so auf die Baustelle gebracht werden.

Das Großhandels-Team von SECA Holz, unter der Leitung von Franz Penz, verbindet mit seinen Kundinnen und Kunden: Handschlagqualität, Professionalität und hohe Qualitätsstandards.

Auf welche Qualitätsstandards setzt SECA?
Unser Unternehmen setzt auf Qualität und Wertschätzung schon bei der Wahl des richtigen Rohmaterials. Ein großer Teil unseres SECA-Holzes stammt aus nachhaltiger, zertifizierter Forstwirtschaft gewachsen in Europa und Russland. SECA verfügt über jahrzehntelange Branchenerfahrung, ist regional mit seinen Kundinnen und Kunden stark verwurzelt, aber auch europaweit tätig.
Was schätzen Sie an Ihrem Job?

In den letzten vier Jahrzehnten, in denen ich in dieser Branche mit Leidenschaft tätig bin, habe ich viele Veränderungen und das Bewusstsein für den Rohstoff Holz miterleben und mitgestalten dürfen. Am meisten aber schätze ich den persönlichen Kontakt zu meinen Kunden und den krisensicheren Arbeitsplatz, den diese Branche bietet.

Ein ehrlicher und korrekter Umgang mit Personen in meinem Umfeld war und ist mir immer wichtig und gehört zu meinen Prinzipien.

Was schätzen Sie an Ihrem Job?

Dass Holz aus ökologischer Sicht einiges zu bieten hat, ist schon immer bekannt gewesen. Man bedenke, dass Holz ein natürlich nachwachsender Rohstoff ist, der schon seit Jahrtausenden der Menschheit dient, Ihre Häuser zu bauen, um darin zu wohnen.

In den letzten Jahren hat sich meiner Meinung nach durch die moderne Veredelung von Holz und den statischen Erkenntnissen die Möglichkeit mit Holz „Gebäude beinahe bis in die Wolken zu bauen“ weiter zum Positiven entwickelt.

Serafin Campestrini GmbH
Linzerstraße 36
4100 Ottensheim
Österreich

Tel.: +43 7234 83195-0
Fax: +43 7234 82226
E-Mail: seca@seca.at


Verfolge uns unter:
Bezahlmöglichkeiten:
© Copyright 2024 Serafin Campestrini GmbH. All rights reserved. Powered by Sana Commerce.
Serafin Campestrini GmbH
Linzerstraße 36
4100 Ottensheim
Österreich

Tel.: +43 7234 83195-0
Fax: +43 7234 82226
E-Mail: seca@seca.at

Verfolge uns unter:
Bezahlmöglichkeiten:
© Copyright 2024 Serafin Campestrini GmbH. All rights reserved. Powered by Sana Commerce.