Timber Expo 2017 in Birmingham

SECA auf der TIMBER EXPO von 10. bis 12. Oktober in Birmingham

Brexit zum Trotz hat sich SECA entschieden auch in diesen unruhigen Zeiten den Englischen Markt nicht zu verlassen. Nach wie vor ist die Baukonjunktur im United Kingdom stabil wachsend. Insbesondere für Holz ergeben sich aus dem „Green Building Program“ in den kommenden Jahren interessante Chancen.

So hat sich die britische Regierung ambitionierte Ziele zur Verminderung der CO2-Emissionen um 80 % bis zum Jahr 2050 gesetzt. Zur Unterstützung gibt es dazu auch eine Reihe von Förderprogrammen für nachhaltiges Bauen. Parallel dazu werden die Bauvorschriften in Bezug auf Energieverbrauch in Gebäuden zunehmend verschärft. Hier kann der nachhaltige und geniale Baustoff Holz seine Stärken ausspielen und soll sich dabei nicht von politisch gesetzten Grenzen behindern oder stoppen lassen.

SECA tritt in England im Rahmen einer Kooperation mit 2 weiteren renommierten Unternehmen aus der Österreichischen Holzindustrie auf. Gemeinsam mit Mosser Holzindustrie (www.mosser.at) sowie Abies Holzindustrie (www.abies.at) wird der englische Markt gemeinsam unter der Marke „ATC = Austrian Timber Competence“ bearbeitet.

Link: TIMBER EXPO Birmingham 10. bis 12. Oktober 2017 – Stand T350